Skip to main content

UNKELBACH – Schwarzhumorige Regional-Krimiepisoden

Mein neustes Buch handelt von Charly Unkelbach, einem schnodderigen und liebenswerten Hofheimer, dem ständig irgendwelche Leichen vor die Füße fallen. Sein Hund Toni, Kommissar Müller und sein bester Freund Thorsten helfen ihm Licht ins dunkle Verbrechertum der kleinen Taunusstadt zu bringen.

Wer ist Unkelbach?Unkelbach - Cover Vorderseite

Es gibt Leute, die in ihrem ganzen Leben niemals etwas mit kriminellen Handlungen zu tun haben, außer dass sie gerne Krimis lesen oder sie sich gänsehautüberzogen im Fernseher anschauen. Es gibt aber auch Menschen, deren Schicksal es zu sein scheint, ständig über Leichen zu stolpern. Zugegeben, das sind meist nur Serienhelden wie Pfarrer Braun oder Wilsberg – im realen Leben passiert so etwas eher selten. Und doch gibt es solche Ausnahmen, Charly zum Beispiel.
Geburtsname: Karlheinz Unkelbach.
Geburtsort: Hofheim am Taunus.
Geburtstag: der 29. Februar 1960, in einem Schaltjahr.
Schaltjahrgeborenen sagt man nach, dass sie irgendetwas Besonderes an sich haben. Nun, Charly ist nicht sehr besonders, im Gegenteil. Ein ganz normaler Mensch wie du und ich – und doch hat er die Begabung, wie unsere Filmhelden, immer wieder in kriminelle Handlungen hineingezogen zu werden…

Die Autorin

Unkelbach - Marion SchmittMein Name ist Marion Schmitt und ich bin ein echtes Hofemer Mädsche! Vor vielen Jahrzehnten habe ich im Hofheimer Krankenhaus das Licht der Welt erblickt und bin meinem Hessenstädtchen treu gewesen. Klar, war ich viel auf Reisen, aber mich zog es immer wieder in die Heimat zurück.

Nach dem Besuch der Hessischen Hochschule für Polizei und Verwaltung schlug ich die Beamtenlaufbahn ein. Ich war verheiratet und habe eine wundervolle Tochter.
Hunde, Katzen, Pferde und anderes Fell- und Feder-Getier waren seit jeher Teil meines Lebens und mein jetziger ständiger Begleiter ist mein treuer Hund Morle.

Schreiben war schon immer mein Hobby und daraus sind vor ein paar Jahren »richtige« Bücher entstanden. Da ich in der schönen Main-Taunus-Region aufgewachsen bin und auch heute noch hier lebe, spielen meine Real-Fantasyromane und meine humorvollen Krimis vorwiegend in der Handkäs‘- und Äppelwoi-Gegend.

Zum Buch:

Unkelbach ist im TauRom-Verlag über epubli erschienen und als Ebook oder Taschenbuch erhältlich.
Durch zwölf Kapitel auf 315 Taschenbuchseiten zieht sich das Leben des Charly Unkelbach mit seinen Höhen und Tiefen. Jedes Kapitel behandelt einen neuen Fall, so dass der Krimi durchaus auch für Kurzleseratten geeignet ist. Trotzdem kommen Kurzgeschichtenhasser durch den fortlaufenden Grundtext auch zu ihrem Genuss. Es geht um diverse Leichen, die recht spektakulär das Zeitliche gesegnet haben, ohne dass es an Humor und Einfühlungsvermögen mangelt.

„Das Lesen dieses kurzweiligen, spannenden Buches macht einfach nur Spaß“, so eine unabhängige Bewertung, die alles in einem kurzen Satz zusammenfasst.

Würstchenmord


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!